Aktuelle Schlagzeilen

Aktuelle Schlagzeilen vom (14.04.2021). Das sind die Top Themen von heute. Zusammengefasst von den großen Medien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Deutschland

NATO-Abzug aus Afghanistan beginnt am 1. Mai

Die NATO wird am 1. Mai offiziell ihren Abzug aus Afghanistan beginnen: Eine entsprechende Entscheidung fiel am Abend in einer Konferenz der 30 Außen- und Verteidigungsminister. Das Bündnis reagiert damit auf den angekündigten Abzug der USA.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Kommentar: Die Afghanen werden im Stich gelassen

Für die Menschen in Afghanistan bedeutet der Abzug der internationalen Truppen vor allem eines: noch mehr Gefahr, noch mehr Ungewissheit, vermutlich noch mehr Leid. Man gibt Afghanistan auf, meint Silke Diettrich.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Epidemiologe kritisiert Orientierung an Sieben-Tage-Inzidenz

Basis für das neue Infektionsschutzgesetz ist die Sieben-Tage-Inzidenz. Doch das ist ein schwerer Fehler, kritisiert Epidemiologe Krause im tagesschau.de-Interview - und schlägt vor, wie es besser gehen könnte.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Liveblog: ++ Türkei: Neuer Höchststand bei Neuinfektionen ++

Erstmals seit Beginn der Pandemie haben sich mehr als 60.000 Menschen in der Türkei an einem Tag neu infiziert. Die brasilianische Virus-Variante P1 ist auf Mallorca nachgewiesen worden. Alle Entwicklungen im Liveblog.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Corona-Pandemie: Schweiz lockert trotz steigender Zahlen

Mit mehreren Wochen Verspätung lässt die Schweiz Lockerungen zu. Die Menschen dürfen wieder essen gehen, zur Uni und sogar drinnen Sport treiben. Eine Rolle spielte bei der Entscheidung auch die Stimmung. Von Sabine Hackländer.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Belgien erlaubt wieder Ein- und Ausreisen

Die Infektionszahlen in Belgien sind hoch, aber rückläufig. Deshalb lockert das Land nun die Corona-Einschränkungen. So sollen etwa auch nicht zwingend notwendige Ein- und Ausreisen bald wieder erlaubt sein.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Corona-Pandemie: OECD warnt vor ungleichen Chancen

Anderthalb Milliarden Kinder weltweit konnten während der Pandemie zeitweise nicht zur Schule. Die OECD warnt vor wachsender Bildungsungleichheit - und kritisiert auch das deutsche Bildungssystem.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Karliczek: Nachhilfeprogramm startet im Herbst

20 bis 25 Prozent der Schülerinnen und Schüler haben laut Bildungsministerin Karliczek wegen der Corona-Pandemie Wissenslücken. Die sollen durch ein Nachhilfeprogramm geschlossen werden - mit Geld vom Bund.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Diese Folgen hat der Lieferstopp von Johnson & Johnson

Drohen mit dem Lieferstopp bei Johnson & Johnson weitere Verzögerungen bei den Impfungen? Welche Nebenwirkungen gab es - und was könnte die Ursache sein? Antworten auf wichtige Fragen. Von Anja Martini.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Dänemark impft nicht mehr mit AstraZeneca-Impfstoff

Als erstes Land hat Dänemark angekündigt, dauerhaft auf den Corona-Impfstoff von AstraZeneca zu verzichten. Damit dürfte sich der Impfplan in dem Land um einige Wochen verzögern.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

EU-Kommission: 50 Millionen BioNTech-Impfdosen zusätzlich

Die Europäische Union soll im zweiten Quartal 50 Millionen Dosen Corona-Impfstoff von BioNTech/Pfizer mehr bekommen als ursprünglich geplant. Es handele sich um eine vorgezogene Lieferung, sagte EU-Kommissionschefin von der Leyen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Brandenburg stoppt Termine für Erstimpfungen

Es wird eng mit den Impfstoffen in Brandenburg: Laut Innenminister Stübgen fehlen im kommenden Monat etwa 62.000 Dosen von BioNTech und Moderna. Deshalb müssten Termine für Erstimpfungen gestoppt werden.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

So laufen die Vorbereitungen für die Olympischen Spiele in Tokio

In 100 Tagen sollen die Olympischen Spiele in Tokio beginnen. Ob das wirklich klappt, kann jetzt noch niemand sagen. Die Athleten bereiten sich mit Hochdruck auf das sportliche Highlight vor - so gut es eben geht. Von D. Krause.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Coronavirus-Lage in Deutschland - aktuelle Zahlen

Welche Landkreise sind momentan besonders betroffen? Wie ist die Tendenz beim Inzidenzwert? Wie läuft die Impfkampagne, und wie ist die Lage auf den Intensivstationen? Ein Überblick mit interaktiven Coronavirus-Karten und -Grafiken.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Coronavirus weltweit: Aktuelle Fallzahlen zu Covid-19

Wo nehmen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus zu? Wo gibt es die meisten Todesfälle? Ein interaktiver Überblick von tagesschau.de zeigt die aktuellen Covid-19-Zahlen in mehr als 180 Ländern.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Maaßen und die CDU: Der ungeliebte Kandidat

Die CDU in Südthüringen will Ex-Verfassungsschutzpräsident Maaßen für die Bundestagswahl nominieren. In Berlin und Erfurt sorgt das für mächtig Unruhe. Doch verhindern können sie ihn kaum. Von Bettina Ehrlich.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Online-Glücksspiel: Duldung mit mäßigem Erfolg

Seit einem halben Jahr gilt eine Testphase für Online-Casinos: Halten sie sich an die Regeln, winkt eine deutsche Lizenz. Doch viele Anbieter tricksen weiter, Kontrollen sind teilweise ungenügend. Von Philipp Eckstein und Jan Strozyk.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Ostukraine-Krieg: Sieben Jahre Leid und Ungewissheit

Eine "Anti-Terror-Operation" sollte 2014 den selbsternannten Volksrepubliken im Osten der Ukraine schnell ein Ende setzen. Sieben Jahre später läuft noch immer eine Konfrontationslinie durch das Land - und Menschen sterben. Von M. Wilczynski.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Minnesota: Polizistin wegen Totschlags angeklagt

Nach der Tötung des Schwarzen Daunte Wright in Brooklyn Center in den USA ist die verantwortliche Polizistin nun angeklagt worden. Ihr drohen bis zu zehn Jahre Haft. Der Fall hatte eine Reihe von Protesten ausgelöst.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Uran-Anreicherung: Europäische Staaten in Sorge über Iran

Deutschland, Frankreich und Großbritannien warnen in einer gemeinsamen Erklärung vor der Produktion einer Nuklearwaffe durch den Iran. Teheran hatte angekündigt, Uran auf 60 Prozent anreichern zu wollen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Journalist Altan wird aus türkischer Haft entlassen

Ein türkisches Berufungsgericht hat die Freilassung des prominenten Journalisten Altan angeordnet. Die Verurteilung zu zehneinhalbjähriger Haft sei ungültig. Altan war die Unterstützung des Putschversuchs von 2016 vorgeworfen worden.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Mutmaßliche Verschwörer in Jordanien angeklagt

Nach einer Fehde im Königshaus werden in Jordanien 20 mutmaßliche Verschwörer vor Gericht gestellt. Prinz Hamsa, der ebenfalls unter Verdacht steht, muss sich allerdings nicht vor der Justiz verantworten.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Weltbevölkerungsbericht: Millionen Frauen wird Selbstbestimmung verwehrt

Millionen Frauen werde die Selbstbestimmung über ihren Körper verwehrt, kritisiert der Weltbevölkerungsbericht. Sie dürften etwa nicht über ihr Sexualleben bestimmen. Das betreffe vor allem ärmere Länder.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Coinbase-Börsengang: Wall Street im Kryptorausch

Der Bitcoin-Hype hat einen neuen Höhepunkt erreicht: Am Mittwoch feierte die größte US-Handelsplattform für Kryptowährungen ihr Börsendebüt an der Nasdaq. Die Aktienkurse schossen nach oben.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

US-Anlagebetrüger Bernie Madoff mit 82 Jahren gestorben

Er betrog zahlreiche Prominente und sorgte mit 65 Milliarden US-Dollar Schaden für einen der größten Betrugsfälle der Geschichte: Nun ist Bernard "Bernie" Madoff in einem Gefängnis in North Carolina gestorben.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Bundesliga: Sportvorstand Bobic wechselt von Frankfurt zu Hertha

Nach dem Abschied von Trainer Hütter verliert Eintracht Frankfurt auch Sportvorstand Bobic am Saisonende. Sein Vertrag wird vorzeitig aufgelöst. Sein neuer Klub wird wie erwartet Hertha BSC.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Infektionsschutzgesetz: Was darf der Bund?

Die Corona-Maßnahmen sollen einheitlicher werden. Dafür muss das Infektionsschutzgesetz reformiert werden. Doch was darf der Bund eigentlich regeln? Welche Rolle werden Gerichte spielen? C. Kornmeier beantwortet die wichtigsten Fragen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

SPD will Infektionsschutzgesetz zügig umsetzen

Spitzenpolitiker der SPD haben dazu aufgerufen, die Änderungen am Infektionsschutzgesetz zügig umzusetzen. Es gehe jetzt darum, "die Gesundheit der Bürger zu schützen", sagte Vizekanzler Scholz.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Ministerium weist Kritik an Impfstoffverteilung zurück

Verbände der niedergelassenen Ärzte kritisieren, dass die Praxen deutlich weniger Impfstoff bekämen, als ihnen zugesichert worden wäre. Nach Ansicht des Gesundheitsministeriums ist das jedoch nicht der Fall.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Berliner Verfassungsschutz beobachtet Corona-Protestbewegung

Nach Baden-Württemberg, Bayern und Hamburg werden nun auch in Berlin Teile der Corona-Protestbewegung vom Verfassungsschutz beobachtet. Es handle es sich um eine neue Form des Extremismus. Von Michael Götschenberg.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Autobahn AG: Scheuers nächste Baustelle

Mit einer Bundesgesellschaft soll der Bau von Autobahnen effizienter ablaufen. Doch 100 Tage nach dem Start der Autobahn GmbH kommt Verkehrsminister Scheuer nicht aus den negativen Schlagzeilen. Von Marcel Heberlein.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

EU: Grünes Licht für Corona-Impfausweis

Ab Ende Juni soll es ein einheitliches EU-Impfzertifikat geben. Darauf haben sich die EU-Mitgliedsstaaten geeinigt. Der Nachweis soll EU-weit anerkannt sein und könnte Reisenden eine Quarantänepflicht ersparen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

WWF-Bericht: EU ist weltweit zweitgrößter Waldzerstörer

Auf der "Weltrangliste der Waldzerstörer" liegt die EU laut der Umweltorganisation WWF auf Platz zwei. 16 Prozent der Tropenabholzung gingen auf das Handelskonto der EU. Nur China übertrifft diesen Wert.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Sturm auf US-Kongress: Schwere Vorwürfe gegen Kapitolspolizei

Schlechte Vorbereitung, mangelnde Überwachung, minderwertige Ausrüstung - die Liste der Vorwürfe gegen die US-Kapitolspolizei ist lang. Ein interner Bericht zur Erstürmung des US-Kapitols im Januar belastet die Sicherheitskräfte schwer.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Machtkampf nach "Sofagate": Rangeln um den Chefsessel

In Brüssel wird der Ruf nach Strukturreformen lauter. Grund ist der als Sofagate bekannt gewordene diplomatische Eklat in der Türkei, bei dem die Rivalität zwischen der EU-Kommission und dem Rat deutlich wurde. Von Matthias Reiche.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Corona-Krise im Iran: Leerer Basar, volle Krankenhäuser

Im Iran spitzt sich die Corona-Situation zu. Ein Neuinfektionen-Höchststand bringt die Kliniken ans Limit, Impfstoffe fehlen weiterhin. Ein geplanter Teil-Lockdown geht aber an der Realität der Menschen vorbei. Von K. Willinger.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Champions League: FC Bayern gewinnt - und scheidet aus

Titelverteidiger FC Bayern München ist trotz eines Auswärtssieges bei Paris Saint-Germain im Viertelfinale der Champions League ausgeschieden. Das 1:0 im Rückspiel reichte nach dem 2:3 im Hinspiel nicht aus.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Coinbase vor Börsengang: Wie sicher sind Kryptobörsen?

Die größte US-Handelsplattform für Kryptowährungen geht an die Börse - was als Meilenstein für die Branche gilt. Weltweit gibt es rund 200 solcher Angebote. Bei manchen raten Experten zu Vorsicht. Von Till Bücker.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Pilotprojekt bei BASF: Mitarbeiter werden geimpft

Als erstes Unternehmen in Deutschland impft BASF von heute an ausgewählte Mitarbeiter gegen Corona im eigenen Impfzentrum. Weitere Konzerne erklären sich startklar und dringen auf eine Erlaubnis.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Zahl der neuen Azubis im Corona-Jahr 2020 eingebrochen

Im Corona-Jahr 2020 haben so wenige junge Menschen in Deutschland eine Ausbildung begonnen wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Doch es gibt große Unterschiede zwischen den Regionen und Branchen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Kleinanleger sollen besser geschützt werden

In den vergangenen Jahren zeigte sich: Der gesetzliche Schutz von Kleinanlegern reicht nicht aus. Nun berät der Bundestag, wie Risiken künftig leichter erkennbar werden. Auch ein Verbot ist geplant. Von Eva Lamby-Schmitt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Genehmigungen für Rüstungsexporte weiter gesunken

Die Genehmigungen für Rüstungsexporte sind zum Jahresbeginn weiter gesunken, nachdem sie bereits 2020 zurückgegangen waren. Größter Käufer deutscher Kriegswaffen war ein Land, das wegen Menschenrechtsverletzungen kritisiert wird.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Marktbericht: DAX bleibt im Seitwärtstrend

Die heimischen Anleger tun sich derzeit schwer damit, auf das hohe Niveau am Aktienmarkt noch draufzusatteln. Auch Rekorde an der Wall Street locken sie derzeit nicht aus der Reserve.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

BKA-Kooperation mit Wirecard: "Den Bock zum Gärtner gemacht"

Das Bundeskriminalamt hat nach BR-Informationen jahrelang eng mit dem Skandalkonzern Wirecard zusammengearbeitet. Die Bundesregierung verschwieg das - trotz konkreter Anfragen der parlamentarischen Opposition. Von Arne Meyer-Fünffinger und Josef Streule.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Warum starb ein 19-Jähriger im Polizeigewahrsam?

Ein 19-Jähriger ist in Delmenhorst nach seiner Verhaftung in Polizeigewahrsam gestorben. Die Ermittler sehen kein Fremdverschulden. Ein Gutachten und Zeugenaussagen werfen laut NDR-Recherchen jedoch Fragen auf.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

GPG-Skandal: Offenbar mehrere Milliarden Euro bewegt

Der Immobilienskandal der German Property Group hat offenbar deutlich größere Dimensionen als bislang angenommen. Recherchen von NDR, BR und SZ deuten darauf hin, dass der Schaden mehrere Milliarden Euro beträgt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Österreich

Mit Auto überschlagen: Junger Lenker (19) tot

Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten-Land ist am Mittwochnachmittag bei einem Unfall in seinem Heimatbezirk ums Leben gekommen. Seine Beifahrerin wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Lockdown: 4 von 10 Schülern verschlechterten sich

Seit einem Jahr wechseln die Schulen zwischen Schichtbetrieb, Präsenz- und Fernunterricht. Bei mehr als der Hälfte der Schüler ist mit dem Verlust von Schulroutine und Sozialkontakten auch die Lernfreude zurückgegangen, wie eine aktuelle Elternumfrage des Nachhilfeinstituts Lernquadrat deutlich macht. Mehr als 40 Prozent der Eltern orten eine Verschlechterung der Schulleistungen. Fast ein Viertel berichtet zudem von mehr Suchtverhalten ihrer Kinder, von Spielen über Süßigkeiten bis zu Alkohol.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Ausrangierte ÖBB-Waggons nun Gefechtskulisse

In Stellung gegangen ist das Bundesheer, um einen technisch schwierigen Einsatz zu absolvieren. Vier Zugwaggons mussten in Parndorf mit Spezialkränen von den Gleisen gehoben und zur Kampfanlage bei Kaisersteinbruch verfrachtet werden. Die ausrangierten Garnituren dienen nun als Kulisse für das Kadertraining.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Kleintransporter kracht gegen Lkw der Asfinag

Nachdem es schon am Dienstag zu einem tödlichen Auffahrunfall auf der A12 bei Wörgl kam, ereignete sich am Mittwoch an fast derselben Stelle erneut ein Unfall. Dieses Mal in der entgegengesetzten Fahrtrichtung. Der Lenker (42) eines Kleintransporters krachte in einen Lkw der Asfinag und wurde schwer verletzt. Die Feuerwehr musste den Mann befreien. 
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Racheakt auf Polizist (67) wegen Handtaschenraub

Wegen eines Handtaschenraubs vor 35 Jahren wollte ein Steirer (53) am Montagnachmittag in Bad Gleichenberg einen Polizisten ermorden. Der 67-Jährige, der seit sieben Jahren in Pension ist, reagierte, als wäre er noch im aktiven Dienst: Er nahm dem Racheengel sein Messer ab, hielt ihn fest und übergab ihn an seine Ex-Kollegen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Bischöfe gegen Impfstoffe aus Abtreibungsmaterial

Die Corona-Impfstoffe von AstraZeneca und Johnson & Johnson werden von der katholischen Kirche in Polen abgelehnt. Der Grund ist aber nicht eine mögliche Gefahr für die Gesundheit der Geimpften, sondern vielmehr, dass diese Vakzine Zellen von abgetriebenen Föten enthalten. Die Bischofskonferenz des Landes hat deswegen „ernste moralische Einwände“ geäußert.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Afroamerikaner getötet: Anklage gegen Polizistin

Nach der Tötung des Afroamerikaners Daunte Wright bei einem Polizeieinsatz muss sich die verantwortliche Beamtin jetzt wegen Totschlag zweiten Grades vor Gericht verantworten. Das habe der zuständige Staatsanwalt im Bezirk Washington im US-Bundesstaat Minnesota am Mittwoch entschieden, berichteten unter anderem der Sender CNN und die Zeitung „New York Times“. Der weißen Ex-Polizistin Kim Potter könnten damit bis zu zehn Jahre Haft und eine Geldstrafe drohen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Biden kündigte Truppenabzug aus Afghanistan an

US-Präsident Joe Biden hat in einer Rede am Mittwoch den Abzug der US-amerikanischen Truppen aus Afghanistan bis zum 11. September verkündet - Genau 20 Jahre nach den Terroranschlägen. Nach dieser Entscheidung haben die Bündnispartner des Nordatlantikpakts NATO bereits den Rückzug eingeleitet. Die US-Entscheidung über einen bedingungslosen Abzug aller Truppen aus Afghanistan hat in dem Krisenland unterschiedliche Reaktionen ausgelöst. Während die afghanische Regierung gegen einen zu schnellen Rückzug ist, geht er den militant-islamistischen Taliban nicht schnell genug: Sie bestehen auf dem ursprünglich vereinbarten Termin für einen Rückzug bis zum 1. Mai.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Johnson & Johnson: Impfstopp in mehreren Staaten

Anderer Impfstoff, gleiches Spiel: Wie vor Wochen beim schwedisch-britischen Hersteller AstraZeneca verzichten nun nach mehreren bekannt gewordenen Thrombosefällen und einer darauffolgenden Notbremse durch US-Gesundheitsbehörden immer mehr Länder auf die Anwendung des Vakzins von Johnson & Johnson. Neben Österreich setzen auch die Niederlande, Schweden, Dänemark und Italien das Mittel vorerst aus. Zunächst müsse mehr über mögliche Thrombosen bekannt sein, teilte etwa der niederländische Gesundheitsminister Hugo de Jonge am Mittwoch in Den Haag mit.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Grünen-Vorstand bestätigt Mückstein als Minister

Einstimmig ist der Allgemeinmediziner Wolfgang Mückstein am Mittwochabend im Erweiterten Bundesvorstand der Grünen (EBV) zum Nachfolger Rudolf Anschobers gewählt worden. Der neue Gesundheits- und Sozialminister - der voraussichtlich am Montag vom Bundespräsidenten angelobt wird - bedankte sich für die „überwältigende Zustimmung“ und erklärte, er habe „großen Respekt vor der Aufgabe“.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

„Anschober war Schwachstelle der Regierung“

Der Rücktritt des Gesundheitsministers Rudolf Anschober (Grüne) kam wenig überraschend, aber dann doch plötzlich. Bei #brennpunkt mit Katia Wagner diskutierten mit „Krone“-Innenpolitikexpertin Doris Vettermann, „Profil“-Herausgeber Christian Rainer und „Kurier“-Chefredakteur-Stellvertreter Richard Grasl drei hochrangige Journalisten des Landes über die Beweggründe des Ministers. Grasl möchte von einer rückwirkenden Seligsprechung nichts wissen: „Es gab viele Fehler“. An vielen war „Anschober schuld“, aber nicht alleine.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Schredder-Affäre kehrt in Ibiza-U-Ausschuss zurück

Die Causa um unter falschem Namen vernichtete Festplatten ist am Mittwoch wieder in den Ibiza-Untersuchungsausschuss zurückgekehrt. Befragt wurde ein ehemaliger Kabinettsmitarbeiter von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP). Er war unter Türkis-Blau Kollege jenes Mannes, der die Festplatten extern schreddern ließ, und ist jetzt im Kabinett von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) tätig. Der Mann betonte zu Beginn, dass er wegen einer „politisch motivierten Anzeige“ von NEOS und SPÖ als Beschuldigter geführt werde.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Greenpeace wirft OMV Aktivisten-Überwachung vor

Die Umweltschutzorganisationen Greenpeace und Fridays For Future Austria werfen dem heimischen Öl- und Gaskonzern OMV vor, Umweltschützer durch internationale Spionagefirmen systematisch überwachen zu lassen. Greenpeace bezieht sich dabei auf einen Medienbericht und verweist auch auf OMV-interne Kommunikation. Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) forderte auf Wunsch der Umweltschützer Aufklärung von der teilstaatlichen OMV.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Causa ÖBAG: „Bestellung von Schmid ordnungsgemäß“

Der Ibiza-Untersuchungsausschuss beleuchtet am Mittwoch abermals Postenbesetzungen und diverse Gepflogenheiten in staatsnahen Unternehmen (Befragung läuft noch). Eduard Müller, Finanzminister der Übergangsregierung und nunmehrige Vorstand der Finanzmarktaufsicht (FMA), wurde auch zur aktuellen Causa ÖBAG und der viel diskutierten Bestellung von Thomas Schmid zum dortigen Vorstand befragt. Müller betonte, dass die Bestellung Schmids „ordnungsgemäß“ erfolgt sei. Scharfe Kritik am U-Ausschuss übte im Vorfeld der ÖVP-Abgeordnete Andreas Hanger, der von einer „Steuergeldverschwendung“ sprach. 
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Kurz: Million Biontech-Dosen „massiver Impf-Turbo“

Biontech/Pfizer liefert bis Ende Juni 50 Millionen Dosen seines Impfstoffes früher als ursprünglich vereinbart an die EU. Für Österreich sind davon eine Million vorgesehen - die uns zustehenden zwei Prozent laut Pro-Kopf-Verteilungsschlüssel. Nach Rückschlägen wegen AstraZeneca und jüngst Johnson & Johnson könnte dies Österreich beim Impfen voranbringen. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) bezeichnete die vorgezogene Lieferung am Mittwoch sogar als „massiven Impf-Turbo“ für das Land.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Digitaler Euro: Der Datenschutz ist entscheidend

Eine Entscheidung über die mögliche Einführung eines digitalen Euro wird laut Europäischer Zentralbank (EZB) noch Jahre dauern. Die EZB werde ihre Arbeit an dem Vorhaben so zügig wie möglich vorantreiben, sagte EZB-Direktor Fabio Panetta vor dem Wirtschaftsausschuss des Europäischen Parlaments. „Wir müssen uns jedoch auch die Zeit nehmen, es richtig zu machen.“ Panetta präsentierte auch neue Umfrageergebnisse der Notenbank zu der Thematik: Den Bürgern ist demnach der Datenschutz ein besonderes Anliegen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

„Es beginnt erst“: Wall Street feiert Krypto-Party

Der Zeitpunkt könnte kaum günstiger sein: Inmitten der Bitcoin-Rekordjagd geht mit Coinbase ein Schwergewicht der Krypto-Branche an die Börse. Ab Mittwoch kann die größte US-Handelsplattform für digitale Währungen selbst als Aktie gekauft werden. Die Finanzmärkte fiebern seit Wochen auf das Debüt hin. Für die boomende, aber lange als abenteuerliche Randerscheinung der Finanzwelt abgetane Nische der Cyberdevisen ist es ein Meilenstein auf dem Weg in den Wall-Street-Mainstream.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

OECD: Österreich hat Defizite im Digitalbereich

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) warnt davor, dass die Coronakrise überall Schwachstellen auf dem Arbeitsmarkt verstärken kann. Auf Österreich bezogen seien das primär Mankos im Digitalbereich, viele Langzeitarbeitslose und relativ wenige Vollzeit arbeitende Frauen auf dem Arbeitsmarkt, heißt es im OECD-Papier „Going for Growth 2021: Shaping a Vibrant Recovery“.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Toshiba-Chef Kurumatani tritt überraschend zurück

Eine Woche nach Bekanntwerden eines Übernahmeangebots für den japanischen Technologiekonzern Toshiba durch einen Finanzinvestor aus Europa ist Konzernchef Nobuaki Kurumatani überraschend zurückgetreten. Zu den Gründen machte das Unternehmen am Mittwoch keine Angaben. In einer Mitteilung hieß es lediglich, der Vorstand habe den mit sofortiger Wirkung geltenden Rücktritt akzeptiert.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Robo-Raumschiff haucht Satelliten neues Leben ein

Der Rüstungs- und Raumfahrtkonzern Northrop Grumman aus den USA hat mit einem Robo-Raumschiff erfolgreich an einem bereits 17 Jahre alten Kommunikationssatelliten angedockt, dessen Leben dadurch um fünf Jahre verlängert werden soll. Das Raumfahrzeug leiht dem Satelliten, bei dem der Treibstoff knapp wurde, in den nächsten Jahren seinen Antrieb.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

TU Wien liefert Elfenbeinersatz aus dem 3D-Drucker

Jahrhundertelang wurde Elfenbein für die Herstellung von Kunstgegenständen verwendet - mit dramatischen Folgen für die Dickhäuter. Seit 1989 ist der Handel mit Elfenbein daher international verboten. Restauratore stellt das allerdings vor Herausforderungen, denn Ersatzmaterialien wie Knochen, Muscheln oder Kunststoff lieferten bislang kaum zufriedenstellende Ergebnisse bei der Restauration alter Kunstobjekte mit Elfenbeinteilen. Die TU Wien und das aus ihr hervorgegangene Spin-off Cubicure haben daher nun in Kooperation mit der Kunst- und Denkmalpflege der Erzdiözese Wien und Addison Restaurierung einen Hightech-Ersatz aus dem 3D-Drucker entwickelt: „Digory“.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

U-Bahn der Zukunft: Erste Testfahrt mit X-Wagen

Nächster Schritt auf dem Weg in die U-Bahn-Zukunft: Der neue X-Wagen absolviert in Wien die ersten Testfahrten. Geht alles glatt, werden die modernen Garnituren erstmals nächstes Jahr auf der U1 und U4 zum Einsatz kommen. Besonders spannend wird es ab 2026: Da soll der X-Wagen auf der U5 sogar vollautomatisch ohne Fahrer unterwegs sein!
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Gesuchter Rammbock-Täter nun in Rumänien verhaftet

Erfolg für die heimischen Ermittler im Kampf gegen Ost-Banden! Für einen Rumänen klickten in der Heimat nun die Handschellen. Er soll mit noch flüchtigen Komplizen bei uns Autos gestohlen haben und mit einem Rammbock in einen Elektronikmarkt gekracht sein.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Vier-Sterne-Resort als „Turbo für Tourismus“

70 Zimmer, Genuss-Restaurant, eine großzügige Wellness-Landschaft: Ab Ende 2023 soll ein 4-Sterne-Resort in Mistelbach zum Paradies für Erholungssuchende werden – und zum Tourismusturbo für das gesamte Weinviertel. Nach einer Bauzeit von zwei Jahren wird das Hotelprojekt, das auf natürliche Materialien wie Holz setzt, Ende 2023 die ersten Gäste in Empfang nehmen können.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Ungarische Venusfalle als „Most Wanted“ gefasst

Der lange Arm des Gesetztes kennt keine Grenzen: Heimische Fahnder legten einer der fünf gefährlichsten, gesuchten Verbrecherinnen Ungarns die Handschellen an. Die 2017 wegen mehrfachen, brutalen Raubes zu einer langen Haftstrafe verurteilte 30-Jährige hielt sich offenbar in Aschach an der Donau versteckt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Mit Stroh beladener LKW brannte auf S31 lichterloh

Zu einem Großeinsatz auf der S 31 bei Mattersburg mussten Mittwoch gleich mehrere Feuerwehren ausrücken. Aus noch ungeklärter Ursache war im Führerhaus eines mit Stroh beladenen Lkw-Zuges Feuer ausgebrochen. Wie durch ein Wunder blieb der Lenker unverletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die S 31 musste für die Aufräumarbeiten gesperrt werden, ein kilometerlanger Stau war die Folge.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Mit neuen Bus-Achsen schneller in die Zentren

Mit einem klugen Mix an Maßnahmen möchte das Land Burgenland in den kommenden Jahren den öffentlichen Verkehr ausbauen und attraktivieren. Auch wenn man weiß, dass die Menschen im Land nicht auf das Auto verzichten können, möchte man doch mehr Leute dazu bringen, für ihre Wege die Öffis zu nutzen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Neue Fragen zu Wegerechten

Am Gaisberg sperrt nun Florian Holzer, wie berichtet, seinen bei Radlern und Wanderern beliebten Weg in Richtung Zistelalm. Für ihn sind es einfach zu viele. In der Stadt Salzburg gibt es mehrere ähnliche Situationen. Lukas Rößlhuber will daher klären lassen, wie die Mozartstadt mit diesen Problemwegen umgeht.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Millioneninvestition: Spatenstich bei Sinnex

Eine Millioneninvestition wurde in Griffen getätigt. Die Firma Sinnex baut, wie berichtet, weiter aus und schafft somit 50 Arbeitsplätze.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Frau (53) kracht mit Pkw gegen Siloverteilgabel

Fataler Unfall auf der L 236 in Mötz im Tiroler Bezirk Imst am Mittwochnachmittag! Nachdem eine Siloverteilgabel vom Pkw-Anhänger eines Deutschen (49) auf der Fahrbahn landete, konnte eine einheimische Autolenkerin (53) nicht rechtzeitig ausweichen. Es kam zur Kollision, bei der die Frau verletzt wurde.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

„Das ist ein großer Schritt unseren Sport“

Wie die „Krone“ bereits berichtete, wird Skicross innerhalb der Strukturen des Internationalen Skiverbands FIS zukünftig nicht mehr dem Freestyle-, sondern dem Alpinbereich zugeordnet werden. Eine Entwicklung, die auch Vorarlbergs Skicross-Aushängeschild Fredi Berthold freut.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Schweiz

KOMMENTAR - Corona-Lockerungen: Der Bundesrat verteilt viele Zückerchen, aber wo bleibt der Fahrplan?

Der Bundesrat setzt zwar den Weg der Öffnung fort. Etwas Entscheidendes jedoch fehlt: das Aufzeigen einer Perspektive für die nächsten Monate, welche die Impffortschritte ins Zentrum rückt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Der Bundesrat überrascht mit einem grossen Öffnungsschritt

Kinos, Konzerte, Fitness und Essen auf der Restaurantterrasse: All das ist ab Montag wieder möglich. Alain Berset mahnte jedoch zur Vorsicht. Die bürgerlichen Bundesräte scheinen mehr Lockerungen durchgebracht zu haben, als ihr SP-Kollege vorgesehen hatte.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

«Ich bin sicher, dass das Geschäft abgehen wird wie eine Rakete», sagt ein Zürcher Gastronom. Doch längst nicht alle macht die Öffnung der Terrassen glücklich

Terrassen gehen auf, Restaurants bleiben zu: Der Öffnungsschritt des Bundesrats teilt die Zürcher Gastronomen in Sieger und Verlierer.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

DIE NEUSTEN ENTWICKLUNGEN - Coronavirus in der Schweiz: Betrieb von Aussenterrassen wieder erlaubt, einige Sport- und Kulturveranstaltungen dürfen stattfinden

Seit Beginn der Pandemie sind in der Schweiz und in Liechtenstein laut Angaben des Bundesamts für Gesundheit 625 367 Personen positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden, 9830 Infizierte sind gestorben.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Ein Bier auf der Terrasse – und Kultur und Sport kommen zaghaft zurück: die Öffnungsschritte im Detail

Die Zahl der Infektionen nimmt kontinuierlich zu, die Impfkampagne kommt immer noch kaum vom Fleck. Der Bundesrat hat sich trotzdem für ein kalkuliertes Risiko entschieden.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

KOMMENTAR - Die USA lassen Afghanistan im Stich

In Afghanistan droht eine Eskalation des Bürgerkriegs. Amerikaner und Europäer müssen weiter versuchen, die Taliban und Regierungsvertreter mit diplomatischem Druck und finanziellen Anreizen an den Verhandlungstisch zu bringen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Nato schliesst Afghanistan-Kapitel ab

Mit Russland rückt eine andere Bedrohung in den Fokus der Allianz.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Die Taliban fühlen sich von den Amerikanern betrogen

Die USA wollen am 11. September aus Afghanistan abziehen – gut vier Monate später als ursprünglich mit den Taliban vereinbart. Die Bündnispartner dürften es ihnen gleichtun. Für den Friedensprozess hat das weitreichende Folgen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Biden hat sich zum Abzug aus Afghanistan entschlossen

Die letzten regulären Truppen sollen bis zum 20. Jahrestag der 9/11-Anschläge aus dem Land sein. Der Präsident zieht damit die Konsequenz aus der Tatsache, dass er Afghanistan nicht mehr als strategische Priorität betrachtet.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Bernie Madoff – Nachruf auf einen charmanten Meisterbetrüger

Auch Reiche und Clevere möchten beschwindelt werden, nur anders. Das war der grosse Trick des Bernard «Bernie» L. Madoff. Nach einer Tellerwäscherkarriere bis hin zum scheinbar genialen Finanzmagnaten stürzte sein Pyramidensystem in der Finanzkrise ein, die Anleger verloren Milliarden. Das Ableben erspart dem 82-Jährigen den Rest einer 150-jährigen Haftstrafe.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

DIE NEUSTEN ENTWICKLUNGEN - «Black Lives Matter»-Bewegung in den USA: Anklage wegen «Totschlag zweiten Grades», neue Proteste in Minneapolis nach Tötung eines jungen Schwarzen

Der Afroamerikaner George Floyd ist Ende Mai 2020 bei einem brutalen Polizeieinsatz ums Leben gekommen. Während den beteiligten Polizisten in Minneapolis der Prozess gemacht wird, kommt es zu einem neuen für einen Schwarzen tödlichen Vorfall.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Deutsche Sozialpädagogin in Türkei wegen Terrorvorwürfen vor Gericht

Die Sozialpädagogin Yüksel Wessling wird seit anderthalb Jahren in der Türkei festgehalten. Am Donnerstag soll das Urteil gefällt werden, ihr drohten mehrere Jahre Haft.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Die «Ever Given» steckt wegen des rechtlichen Disputs zwischen der ägyptischen Kanalbehörde und dem Schiffseigner weiterhin im Suezkanal fest

Nach dem Unfall im Suezkanal folgt die rechtliche Aufarbeitung. Obwohl das gigantische Containerschiff wieder fahrtauglich ist, wird es von den ägyptischen Behörden zurückgehalten. Es geht um hohe Schadenersatzforderungen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Das Zürcher Seebecken solle nicht zur sonnigen Schutzzone erklärt werden, findet das Stadtparlament

Der Gemeinderat gewichtet die Interessen an der Verdichtung der Stadt Zürich höher und lehnt die sogenannte «Besonnungsinitiative» ab.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

GC erwacht spät: Aus im Cup – Der Trainer überrascht beim 1:2 gegen den FC St. Gallen mit der Aufstellung +++ Wieder wenige Zuschauer in Schweizer Stadien zugelassen – und weitere Sportmeldungen

Uefa bestätigt Rom als Gastgeber der Fussball-EM. Fredi Bobic wechselt von Frankfurt nach Berlin. Und Nico Hischier steht wieder auf dem Eis. Die aktuellen Meldungen in der Übersicht.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

INTERVIEW - «Viele ärmere Länder haben keine andere Möglichkeit, als sich bei China zu verschulden»

Montenegro ist kein Einzelfall, auch anderen Ländern fällt es schwer, ihre Schulden gegenüber China zu bedienen. Sebastian Horn vom Kieler Institut für Weltwirtschaft zeigt auf, wie Peking versucht, sich mit manchmal unzimperlichen Methoden schadlos zu halten.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Seit Jahren verschulden sich Balkanländer bei China – schnappt Pekings Schuldenfalle jetzt zu?

Für den Bau ihrer Verkehrsinfrastruktur im Rahmen der Belt-and-Road-Initiative haben sich Länder wie Montenegro bei China verschuldet. Die EU weigert sich, Podgorica aus der Patsche zu helfen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Whistler - das nordamerikanische Ischgl

In Kanada verschärft sich die Corona-Krise. Erstmals verzeichnet das Land höhere Infektionsraten als die USA. Im Brennpunkt der dritten Welle steht der Olympiaort Whistler.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Das Saarland probt den Ausstieg aus dem Dauerlockdown – ein Besuch im deutschen Ausnahmezustand

Mitten in der dritten Welle lockert das kleine Bundesland an der Grenze zu Frankreich. Seit dem 6. April kann man wieder draussen essen, Theater und Museen besuchen. Doch wie lange noch?
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

DIE NEUSTEN ENTWICKLUNGEN - Coronavirus weltweit: Dänemark verzichtet komplett auf AstraZeneca, Pfizer baut seine Lieferungen an die EU deutlich aus

Über 136,4 Millionen Menschen sind laut der Johns-Hopkins-Universität weltweit positiv auf das Virus getestet worden. Rund 2,9 Millionen Infizierte sind gestorben, rund 77,3 Millionen genesen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

KOMMENTAR - Grossbritannien wettet auf den Krieg der Zukunft

Konsequenter als jedes andere Land in Europa krempelt Grossbritannien seine Sicherheits- und Verteidigungspolitik um, um Spielraum für Investitionen in Cyberwaffen, hybride Kriegsführung, künstliche Intelligenz oder Drohnen freizumachen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Die Schweiz und die EU einigen sich beim Rahmenvertrag nur in einem strittigen Punkt – reist Parmelin nach Brüssel, um die Übung abzubrechen?

Eine Lösung ist bloss bei den staatlichen Beihilfen in Sicht. Der Bundesrat muss nun entscheiden, wer neben Bundespräsident Guy Parmelin die EU-Kommissions-Präsidentin trifft. Das hat auch Signalwirkung.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Das neue CO2-Gesetz bringt eine Umverteilungsmaschine für 2,5 Milliarden Franken pro Jahr

Der am Mittwoch präsentierte Verordnungsentwurf des Bundesrats zum CO2-Gesetz bringt einen Fahrplan für Erhöhungen der Abgaben. 2024 könnte die CO2-Abgabe von 96 Franken auf 140 Franken pro Tonne steigen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

KOMMENTAR - Coinbase und Bitcoin: gegenseitig hochgeschaukelt

Der Bitcoin treibt den Coinbase-Kurs, und das Coinbase-IPO wird als Grund für die Krypto-Hausse angeführt. Wie lange geht das gut?
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Der Krypto-Handelsplatz Coinbase konkretisiert den Gang an die Tech-Börse

Der bekannte Krypto-Handelsplatz Coinbase kommt am Mittwoch an die Nasdaq und dürfte rund 90 Milliarden Dollar schwer werden.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

GASTKOMMENTAR - Lückenhaftes Staatsvertragsreferendum: Die Rechte der Kantone sind in Gefahr

Immer häufiger tangieren internationale Abkommen kantonale Kompetenzen. Die Diskussion über eine Revision des Staatsvertragsreferendums kommt zur richtigen Zeit.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Abendlicher Krampf, nächtlicher Tanz: wie die Schweizer Fussballerinnen sich doch noch für die EM in England qualifizierten

Am Dienstag rang das Schweizer Fussballnationalteam der Frauen Tschechien im Penaltyschiessen nieder. Bei aller Erleichterung über die EM-Qualifikation: Die Verantwortlichen sind in zahlreichen Bereichen gefordert.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Hat Bayerns Coach Hansi Flick eine Abschiedsrede gehalten? Seine Zukunft dürfte nicht im FC Bayern München liegen

Nach dem Aus in der Champions League gegen Paris Saint-Germain spricht der Trainer verklausuliert über seine Zukunft. Hintergrund ist ein Konflikt mit dem Sportdirektor Hasan Salihamidzic.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Kanzlerfrage: Klare Vorteile für Söder beim Duell mit Laschet vor den Bundestagsabgeordneten der Union

Bei der Aussprache in der Fraktion ging es am Dienstag hoch her. Eine Entscheidung, wer denn Kanzlerkandidat von CDU und CSU werden solle, gab es in der Sitzung aber nicht. Beide Herren haben weiteren Gesprächsbedarf.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Was der Bundesrat heute entscheiden könnte – und welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen

Dürfen die Terrassen öffnen? Sind gar weitere Lockerungen denkbar? Die Landesregierung orientiert sich bei ihrem Entscheid am Mittwoch an fünf Kriterien. Zurzeit ist nur eines erfüllt. Gleichzeitig ist der politische Druck jedoch gross.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Der liberale Westen sei im Niedergang, Extremisten seien die Guten – wie Moskaus Propaganda die Gesellschaft destabilisieren will

Deutschland ist das Hauptzielland russischer Propagandaaktivitäten. Welche Rolle spielt dabei der Sender RT DE?
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

BILDSTRECKE - Anhaltende Kältewelle in Frankreich, Wandermönche in Indien – das sind die Bilder des Tages

Hier spiegelt sich die Welt in Aufnahmen. Zusammengestellt von der NZZ-Bildredaktion.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

INTERVIEW - Sahra Wagenknecht: «In einer Demokratie muss man zur Grundlage nehmen, was die Menschen wollen, und nicht, was einige hippe Weltbürger schön finden»

Identitätspolitik hält sie für kontraproduktiv, offene Grenzen für gefährlich und den Nationalstaat für unentbehrlich. Mit ihrem neuen Buch schreckt die deutsche Linken-Politikerin ihre Parteikollegen auf. Sie richte ihre Überzeugung nicht danach aus, was ihr Umfeld von ihr erwarte, sagt Wagenknecht im Gespräch.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

GASTKOMMENTAR - Wie eine nachhaltige Finanzwirtschaft zu regulieren ist

Die Besorgnis über den Klimawandel, über den Verlust an Biodiversität und über die soziale Ungleichheit wächst. Regierungen arbeiten weltweit an neuen Vorschriften, um den Übergang zu einem nachhaltigeren Wirtschaftsmodell zu beschleunigen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Wer reden will, muss zuerst fragen: Verstösst die Universität Bern gegen die Wissenschaftsfreiheit?

Die Universität Bern legt klar fest, was ihre Professorinnen und Professoren öffentlich sagen dürfen und was nicht. Staatsrechtler halten das für bedenklich.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Achtung, hier geht es um Europas Zukunft: Ferdinand von Schirach fordert Grundrechte für das 21. Jahrhundert

Globalisierung, digitalisierte Welt, Klimawandel: Diesen Herausforderungen müssen wir uns stellen. Ferdinand von Schirach will eine Debatte anstossen. Und am Ende sogar eine Abstimmung.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Als in Syrien die Proteste begannen, war alles bereit für das Blutbad – ein früherer Offizier der Freien Syrischen Armee erzählt

Der syrische Offizier Ahmed al-Matar wollte nicht auf friedliche Demonstranten schiessen und desertierte. Doch die Gewalt des Regimes führte bald zu Gegengewalt. Seine Erinnerungen zeigen: Die religiösen Ressentiments liessen sich leicht schüren.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

KOMMENTAR - Gestoppter US-Truppenabzug aus Deutschland: Das transatlantische Verhältnis ist keine Einbahnstrasse

Die USA wollen mit Deutschland einen politischen Neubeginn wagen. Präsident Joe Biden hat mit der Rücknahme von Trumps Truppenabzugsplänen die Hand weit ausgestreckt. Nun ist es an Berlin, Farbe zu bekennen und einzuschlagen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

KOMMENTAR - Geschlossene Restaurantterrassen ergeben keinen Sinn – im schlimmsten Fall schaden sie sogar

Die Situation ist absurd: Parkanlagen sind voll, Restaurantterrassen leer. Es ist höchste Zeit, dass der Bundesrat unsinnige Verbote aufhebt und Gastrobetrieben eine Perspektive gibt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

GASTKOMMENTAR - Brot oder Spiele? Die europapolitische Hochrisikopartie des Bundesrats

Ausgerechnet in der Corona-Pandemie droht der Bundesrat fahrlässig die wichtigsten Trümpfe unseres Wohlstands zu verspielen. Anstatt Entschlossenheit und Leadership zu demonstrieren, verheddert sich unsere Regierung in einer aussenpolitisch riskanten Pokerpartie.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Stipendien für Häftlinge: Amerikanische Straftäter können im Gefängnis wieder studieren

Rund dreissig Jahre war es fast unmöglich, in einem amerikanischen Gefängnis einen schulischen Abschluss zu erlangen. Nun hat der Wind gedreht. Zwei verurteilte Mörder erklären, warum Bildung selbst für lebenslänglich Eingesperrte wichtig ist.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

In Brüssel schlägt «Sofagate» weiter Wellen

Charles Michel bedauert, Ursula von der Leyen rügt: Die beiden EU-Spitzen haben den «Sofagate»-Eklat aufgearbeitet und versprochen, dass sich ein solcher Vorfall nicht wiederholen werde. Hinter den Kulissen bleibt die Atmosphäre allerdings gereizt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Luigi Di Maio entdeckt den Westen – Washington statt Peking, so lautet jetzt die Devise in Rom

Einst wollte er Italien auf die chinesische Seidenstrasse bugsieren. Diesen Irrweg hat der italienische Aussenminister jetzt beendet.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

KOMMENTAR - Ein weiterer Schlag gegen Jack Mas Imperium: Für die Alibaba-Gruppe gelten nun strengere Vorschriften

Chinas Behörden nehmen die Alibaba-Gruppe und deren Finanztochter Ant Group mit strengen Auflagen noch härter in die Zange.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

In der Schweizer Wirtschaft gibt es ein Nebeneinander von Boom und Stillstand – die Wirtschaftsentwicklung in Echtzeit

Wie wirkt sich die Corona-Politik auf Konsum, Mobilität, Wirtschaftsleistung und Todesfallzahlen aus? Wir zeigen mit Echtzeitdaten in Grafiken den Verlauf der Krise – und wo wir gegenwärtig stehen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

INTERVIEW - Nestlé-Präsident Paul Bulcke: «Die Schweizer haben sich an den Wohlstand gewöhnt – und vergessen, was uns hierhergebracht hat»

Nestlé ist für viele ein Feindbild, zählt sich selbst aber zu den Guten. Verwaltungsratspräsident Paul Bulcke will die Entfremdung zwischen Konzern und Gesellschaft überwinden – und erklärt, warum Nestlé die eigenen Aktionäre jetzt über einen milliardenteuren Klima-Aktionsplan abstimmen lässt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Für Anleger wächst die Auswahl an verantwortungsvoll und nachhaltig produziertem Gold

Mit Raiffeisen und der ZKB kündigen gleich zwei Schweizer Banken neue Angebote für «faires» Gold an. Beide heben sich durch spezielle Aspekte von bestehenden Produkten ab.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Bitcoin: Die Kritik wächst, der Wert aber auch

Gewichtige Behörden wollen die Kryptowährung verbieten, ein Tech-Pionier erkennt eine «Finanzwaffe der Chinesen», und der enorme Energiebedarf des Netzwerks wird wieder thematisiert. Doch der Bitcoin ist weiter auf Rekordkurs.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Schrumpfende Renten: Was taugt das Eigenheim als Element der Altersvorsorge?

Viele Menschen streben ein mietfreies Wohnen im Alter an. Damit die Rechnung aufgeht, gilt es einiges zu beachten.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Die Biobauern sagen Nein zur Trinkwasserinitiative

Der Entscheid war mit Spannung erwartet worden, jetzt ist er da: Die Biobauern lehnen die Trinkwasserinitiative ab. Sie tun es auch aus Eigeninteresse.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Die SVP stärkt Parmelin vor seinem Treffen mit der EU den Rücken, hat beim Rahmenvertrag aber klare Erwartungen

Die SVP hält vor dem Besuch ihres Bundesrats bei der Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen den Ball flach. Doch je nach Bilanz der Mission riskiert der Bundespräsident, in den eigenen Reihen in Ungnade zu fallen – nicht zum ersten Mal.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Der Rechtsstreit um das Letzigrundstadion ist Geschichte: Die Stadt Zürich und Implenia haben sich geeinigt

Nach einer über zehn Jahre dauernden Auseinandersetzung vor den Gerichten über Baumängel am neuen Stadion haben die Bauherrschaft und die Totalunternehmerin einen Vergleich abgeschlossen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Aus Protest gegen die Maskenpflicht: Ein Zürcher SVP-Parlamentarier schwänzt seit Monaten die Sitzungen

Der Zürcher Gemeinderat Tobias Baggenstos (svp.) bleibt dem Parlament seit Januar konsequent fern. Seine Fraktion ist davon alles andere als begeistert.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Ein Wirt bangt um sein Restaurant, und eine Familie kämpft um ihre Existenz – Was löst die Ungewissheit bei den Menschen aus?

Corona öffnet die Schere zwischen Arm und Reich. Die Summe der Hilfsgelder wird zwar täglich höher. Trotzdem gibt es Zürcherinnen und Zürcher, die nicht wissen, wie sie Ende Monat ihre Rechnungen bezahlen sollen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Erling Haaland ist die Lebensversicherung von Borussia Dortmund – doch das Umfeld des Stürmers strebt einen Wechsel nach Barcelona oder Madrid an

Bei Borussia Dortmund hängt viel von Erling Haaland ab. Die Dortmunder wollen den Stürmer deshalb bis mindestens 2022 behalten – doch der Klub hat auch schlechte Erfahrungen mit dem Halten von wechselwilligen Spielern gemacht.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Zunder im Sägemehl: Die Frage, wer zurzeit im Training kämpfen darf und wer nicht, spaltet die Schwingerszene

Im Schwingen sind einer Elite von 120 Athleten wieder Zweikampf-Trainings erlaubt. Das ruft Kritiker auf den Plan, denn der Entscheid widerspricht dem im Metier verankerten Grundsatz «Alle oder keiner». Mit wie viel Öffnung bleibt der Frieden gewahrt?
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

João Carlos Pereira kann keine grosse Trainerkarriere vorweisen – doch bei GC ist er der ruhende Pol in turbulenten Zeiten

Wer ist João Carlos Pereira? Der weitgereiste Portugiese soll die Grasshoppers zurück in die Super League führen – und am Mittwoch gegen St. Gallen die Erfolgsgeschichte im Cup weiterschreiben. Es gibt auch kritische Stimmen gegen ihn.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Die Gewohnheit ist der Strick, mit dem wir uns aus der Komplexität der Welt ziehen

Wir lernen ein Leben lang, uns an das Leben zu gewöhnen. Doch die Routinen sind zweifelhafte Komplizen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Wer Kant als Rassisten bezeichnet, müsste ihn erst einmal lesen: Wie eine wissenschaftliche Akademie den Aufklärer an den Pranger stellt

Der Vorwurf wird immer wieder erhoben: Immanuel Kant sei ein Rassist gewesen. Nun geht die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften der Sache nach. Mit erstaunlich wenig Sachkunde.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Mensch gegen Unkraut: Es ist ein ewiger Kampf

Der Frühling kommt bestimmt bald zurück – es ist die schönste Zeit für Blumenfreunde! Wenn nur diese Fieslinge im Untergrund nicht wären, die den anderen Pflanzen den Platz streitig machen im Beet.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Die Übertragung von Sars-CoV-2 durch Aerosole findet fast nur in Innenräumen statt

Viele Restaurantbesitzer sehen nicht ein, warum es ihnen nicht gestattet wird, wenigstens ihre Terrassen zu öffnen. Ein offener Brief von Aerosolforschern gibt ihnen nun Schützenhilfe.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

ERKLÄRT - In der Schweiz ist nur ein einziger Antigen-Selbsttest für Corona zugelassen – was es dabei zu beachten gilt

Seit 7. April sind in Schweizer Apotheken Corona-Tests für den Heimgebrauch erhältlich. Aber wie sind die Resultate zu interpretieren? Und was ist der Unterschied zu einem Speicheltest?
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Kalte Luft aus der Arktis liess den Föhnwind zusammenbrechen

Schon zum zweiten Mal binnen einer Woche folgt auf Frühlingswetter ein heftiger Wintereinbruch. Der Monat April bleibt seinem Ruf treu.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

VIDEO - Türkisches «Game of Thrones»: wie die Türkei mit TV-Serien die Welt erobert

Die Türkei ist inzwischen der zweitgrösste Exporteur von TV-Serien in der ganzen Welt. Türkische Serien finden ein breites Publikum vom Mittleren Osten bis Lateinamerika. Doch was macht die Serien so beliebt? Und welches Ziel verfolgt das Land damit?
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

VIDEO - Warum sich Griechenland und die Türkei im Mittelmeer streiten

Im Kern geht es um einen Grenzstreit: Welche Teile des Mittelmeers dürfen die Staaten für sich beanspruchen? Angefeuert wird der Konflikt durch vermutete Erdgasvorkommen und nationalen Stolz. Auch Europa wird in den Konflikt hineingezogen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Seit 2007

Online

Etwa 14.000

Webseiten

Über 500

Kategorien

Aus 3

Ländern